Umschlagplatz der Ideen

Arbeiten und Veranstalten im »Alten Postbahnhof«

Bis zum Zweiten Weltkrieg fuhren hier Postwaggons ein und aus, wurden be- und entladen, Pakete und Briefe wurden sortiert und weitergeschickt – nun soll der als Einzeldenkmal klassifizierte »Alte Postbahnhof« am Berliner Ostbahnhof zum Knotenpunkt des Kognitiven und Kreativen werden.

Das gesamte eindrucksvolle Ensemble besteht aus den monumentalen, einander gegenüberliegenden Postverladehallen mit der ehemaligen Gleishalle im Obergeschoss der Eingangspackkammer. Letztere ist aufgrund ihrer Dimensionen und der gewaltigen Oberlichter ein beliebter Veranstaltungsraum. Bei laufendem Betrieb sanierte &MICA in Absprache mit den genehmigenden Behörden den Bestand. Um die Sanierungsarbeiten möglichst effizient umzusetzen, wurde für das Bestandsgebäude zum ersten Mal ein 3D-Aufmaß mit BIM gemacht. Dieser initiale Aufwand beschleunigte den Gesamtprozess und garantierte eine Genauigkeit, die ansonsten – gerade bei historischen Gebäuden mit wenig rechten Winkeln – schwer zu erreichen ist.

Um die langfristige Nutzung der Örtlichkeiten als Veranstaltungsort zu gewährleisten, optimierte &MICA die Bausubstanz und realisierte neben der denkmalgerechten Sanierung baufälliger Gebäudeteile diverse Umbaumaßnahmen.

Auf der Abgangspackkammer plante &MICA eine moderne Aufstockung mit Dachterrasse und weiteren Terrassen zu den Turmbauten, die das Monument an den Stirnseiten abschließen. Zusätzlicher Arbeitsraum wird im Hof geschaffen: Ein Baukörper aus Aluminium und Glas mit Gründach und Tiefgarage. Der zurückhaltende Neubau verbindet die Altbauten, greift mit seiner Materialität den Industriecharakter des historischen Postbahnhofs auf, drängt sich jedoch nicht in den Mittelpunkt.

»Alter Postbahnhof« und BIM

Planen in 3D

Zum ersten Mal nutzte &MICA für die Arbeit am Bestand ein 3D-Modell. Neben der historischen Recherche und Analyse ermöglicht ein sehr gutes Aufmaß eine sichere Planung. Die Umsetzung der Dreidimensionalität des Gebäudes mit der BIM-Methode ermöglichte viel mehr Genauigkeit in der Umsetzung, wesentlich weniger Änderungen auf der Baustelle und folglich mehr Planungssicherheit und Effizienz. Mittlerweile ist der Einsatz der BIM-Methode im Bestand Standard bei &MICA.

Pläne

Arbeiten und Veranstalten im »Alten Postbahnhof«

Lageplan

Isometrie

Erdgeschoss

Längsschnitt

Querschnitt

Ansicht

Standort
Berlin
Typ
Stadterleben
Auftraggeber:in
PakoBer GmbH
Asset Management
econcept Immobilien und Projektentwicklung KG (GmbH & Co.), Minerva Management Beteiligungs GmbH
Projektsteuerung
eqviva Projektbetreuung GmbH & Co. KG
Zeitraum
2019 – 2021
Projektgröße
ca. 19.000 m² BGF gesamt
Leistung
LPH 1 – 8 HOAI
Projektstand
Fertiggestellt
Fotografie
Thomas Heimann
Visualisierung
&MICA

Sie

Wir freuen uns auf
Ihre Nach­richt!